Aktuelles

Haute Fidelité bewertete das Crimson im Testbericht mit maximalem Ergebnis

Klangfarben 5 von 5 Sterne

Dynamik 5 von 5 Sterne

Räumlichkeit 5 von 5 Sterne

Auflösung 5 von 5 Sterne

kompletter Testbericht

 

 

 

Hier geht es zum kompleten Testbericht klick

Fazit

Alles richtig, alles dran: Der Heed Elixir bietet zu einem scheinbar nicht mehr möglichen Preis  einen technisch ausgeschlafenen  Verstärker mit ordentlich Leistung,  hervorragendem Klang und einem  vorzüglichen Phonoteil – wer da  nicht zuschlägt, ist selber schuld!

Lesen Sie den kompletten Testberich

„Kurz reingehört“ aus dem STEREO Magazin

…bei gerade mal 15 Millinewton Auflagedruck selbst oberkritische Passagen sauberer abtastete als das Gros seiner Klassenkameraden bei fünf bis zehn Millinewton mehr.

Die wahre Sensation ist jedoch der überaus virile, vor winzigen Details und Leben flimmernde Klang, der sogar abgebrühten Testern anfangs die Sprache verschlägt.

Dieser Tonabnehmer ist ein Ereignis. Analogherz – was willst du mehr?

Fazit

Wer sich über manch hohen Preise im Kabelsektor ärgert, sollte sich das van den Hul Netzkabel mal genauer ansehen und es mal einige Zeit in seine Anlage einbinden. Für weit unter 1.000 Euro bekommt der Hörer ein Netzkabel der Topklasse. Das Kabel zeigt, gut Musik hören muss gar nicht mal so teuer sein. Hier mehr Geld auszugeben bedeutet in diesem Fall nicht, dass man dadurch in neue klangliche Sphären abheben wird. Demzufolge darf das van den Hul Mainstream Hybrid in der Hi-End Szene durchaus als Preistipp gelten, auch wenn einige Lebenspartnerinnen darüber noch verständnislos den Kopf schütteln werden. Aber sie können ja mal die Gegenfrage stellen, warum es sich auf den roten Sohlen der Pumps eines Christian Louboutin besser laufen lässt als auf schwarzen Sohlen.

Hifi Lautsprecher  Test-Jahrbuch 2016

Entspannung-Technik

So ausgewogen,stimmig und für wirklich jede Art von Musik hervorragend geeignet habe ich noch keinen Lautsprecher (bis auf die Dy.) in der Preisklasse erlebt

Michael Bruss

Fazit

Mit tendenziell warmen und druckvollem, von allem aber sauberem und unverfärbem Klang und hoher Auflösung eignen sich diese Allrounder für lange und sehr lange Hörsessions voller Musikgenuss und Entspannung

 

Hifi Test 2016

...denn die A5R macht alles richtig. Sie hält nichts zurück, addiert keine künstlichen Soundeffekte . Sie macht einfach Spaß!

So bietet dieser hervorragend gut verarbeitete Standlautsprecher einen äußerst feinzeichnenden, neutralen und punktgenauen Klang, der auf Anhieb den Zuhörer in den Bann ziehen kann. Das ist die wirkliche Magie des Hörens …

Klangtipp in der HiFiTest Ausgabe 01 2016

Einstufung in die Spitzenklasse

Preis/Leistung sehr gut Note 1,0

 

Mit dem Sophia 5.1- Set kann Davis eindrucksvoll belegen, dass packender Heimkinosound auch mit extremem kompakten Lautsprechern möglich ist. Die hervorragend verarbeiteten Satelliten überzeugen dank Koax-Bestückung klanglich auf ganzer Linie und sorgen aufgrund ihrer auffälligen Form auch optisch für neue Akzente. Klein, aber oho kann man sagen, denn das für 950 Euro angebotene Sophia Set übertriftt klanglich und optisch die Erwartungen in der Kompaktklasse - Ein echtes Überraschungsei!

Heimkino Testurteil : überragend Note 1.1

Alles richtig, alles dran: Der Hheed Elixir bietet zu einem scheinbar nicht mehr möglichem Preis einen technisch ausgeschlafenen Verstäker mit ordentlich Leistung, hervorragendem Klang und einem vorzüglichem Phonoteil

- wer da nicht zuschlägt, ist selber Schuld

Fazit

Sie tun‘s wieder, die Ungarn, aber diesmal richtig: Mit viel Technik schaffen sie einen herrlich untechnischen, absolut ergreifenden Sound. So muss Platte klingen!

Lesen Sie den kompletten Testbericht klick

 

Metallisierten und mit Öl gefüllten Jensen Polypropylen-Kondensatoren

Die metallisierten Polypropylen-Kondensatoren, die unter Hochvakuum mit Öl gefüllt wurden, sind eine hervorragende Alternative z.B. als Speicherkondensator in Netzteilen oder in der Frequenzweiche eines Lautsprechern.

Niedriger Verlust und eine überlegene Dämpfung durch die Ölfüllung ergeben einen höchstwertigen Kondensator für High-End Audio-Anwendungen.

 

Fazit

Die Modellpflege ist gelungen: Feine Tuningmaßnahmen machen aus der Quasar 3 die bisher dynamischste Phonovorstufe dieses Namens – und das zu einem immer noch höchst attraktiven Preis!

Hier geht es zum kompletten online-Test : klick

 

×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/Spendor/spendor-sp23r2-ch.jpg'